Sanierung einer Grundschule am Gärtnerplatz

KLENZE_160418-kaiotto-lh__E0A3415_w.jpg KLENZE_160418-kaiotto-lh__E0A3487_w.jpg KLENZE_160418-kaiotto-lh__E0A3385_w.jpg KLENZE_160418-kaiotto-lh__E0A3506_w.jpg KLENZE_160217-kaiotto-mpi_E0A2312_w.jpg KLENZE_160217-kaiotto-mpi_E0A2343_w.jpg KLENZE_160217-kaiotto-mpi_E0A2244_w.jpg KLENZE_160217-kaiotto-mpi_E0A2331_w.jpg

Gegenstand des Bauvorhabens war die energetische Sanierung der Sporthalle und zweier Pavillons auf dem Gelände des Schulzentrums mit Grund- und Förderschule am Gärtnerplatz München. Dabei wurden die Gebäudehüllen energetisch ertüchtigt und die Innenräume der Schulgebäude akustisch optimiert und gemäß den Brandschutzvorschriften umgebaut. Die drei Gebäude erhielten im Zuge der Sanierung eine komplett neue Metall/Glasfassade sowie ein vorgesetztes hinterdämmtes Klinkermauerwerk. Des Weiteren wurden die Dachflächen energetisch ertüchtigt und erneuert. Die zweigeschossige Sporthalle erhielt im Inneren eine neue Akustikdecke sowie stirnseitig neue Prallwände. Teil der Sanierungsmaßnahmen im Inneren der Pavillons war die Bekleidung der Decken mit Holzpaneelen zur Verbesserung der Raumakustik, sowie eine unterseitige Dämmung der Kellerdecke. Auch die Sanitärräume wurden saniert. In allen Gebäudeteilen wurden Böden und Wandflächen erneuert.

Die baulichen Maßnahmen fanden während des laufenden Schulbetriebs sowie in den Schulferien statt.

Sanierung einer Grundschule am Gärtnerplatz

Umbau und Sanierung

Bauherr:

Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport, Baureferat Hochbau (Projektleitung)

Planung: 2013 - 2014
Ausführung: 2015 - 2016

LPH: 2 - 7
Müller-HamannHassenzahl

LPH: 8
Kai Otto Architekten

Projektbearbeitung: Bärbel Heitzer