Grundschule in Marburg / Lahn

01_Schule_Marburg.jpg 02_Schule_Marburg.jpg

Die Stadt Marburg plant eine Erweiterung der bestehenden Martin-Luther-Grundschule in der Innenstadt.

Der Entwurf sieht einen nicht orthogonalen Baukörper vor, um die Struktur der teilweise denkmalgeschützten Bestandsschule fortzuführen und damit zu unterstützen. Weiteres Ziel ist die räumliche Qualität des Schulhofes zu stärken.

Weiterhin verknüpft sich der Schulbau nicht nur funktional sondern auch städtebaulich und räumlich mit der bestehenden Stadthalle und deren unterschiedlichen Funktionen. Der "Drehpunkt" zwischen den zwei Funktionen und Ausrichtungen spiegelt sich in einer Wendeltreppe in einem viergeschossigen Luftraum des Neubaus wider.

Grundschule in Marburg / Lahn

Auslober:
Universitätsstadt Marburg

Verfasser:
Kai Otto

Landschaftsarchitekt:
Frank Jetter

Wettbewerb: 2005

Baukosten: ca. 16 Mio. EUR