Caféteria in Klinik für Psychiatrie in München-Schwabing

Klinik_Psychiatrie_Cafeteria_3.jpg Klinik_Psychiatrie_Cafeteria_1.jpg Klinik_Psychiatrie_Cafeteria_2.jpg

In der Klinik des Max-Planck-Institutes für Psychiatrie in München-Schwabing sollte eine neue Caféteria für Mitarbeiter und Patienten geschaffen werden. Da der Raum selbst fensterlos ist und nur über die angrenzenden Räume belichtet werden kann, wurde großen Wert auf eine gute Beleuchtung und helle Materialien gelegt.

Für die Mitarbeiter des Institutes soll dies ein Ort der Kommunikation und des Austausches sein. Ein flexibles Beleuchtungssystem ermöglicht die Veränderung der Beleuchtung, so dass andere Nutzungen in diesem Raum am Hörsaal stattfinden können.

Caféteria in Klinik für Psychiatrie in München-Schwabing

Umbau

Bauherr:
Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München

Planung: 2013 - 2014
Ausführung: 2014

Projektleitung:
Bärbel Heitzer